Tauchen in Thailand

Tauchgebiete und Tauchbasen in Thailand

Tauchkurse, Tauchtrips und Tauchsafaris. Finde deine Tauchbasis hier mit direkt Kontakt

Members Area Tauchbasis suche

Tauchen in Thailand - Thailand hat sich im Laufe der Jahre als eines der beliebtesten Reiseziele und auch als ideale Tauchdestination¬†in Asien entwickelt. Egal ob Du erw√§gst einen Tauchschein in Thailand zu erwerben oder tolle Taucherlebnisse suchst. Thailand ist genial f√ľr Tauchurlaub. In Thailand hast du die M√∂glichkeit, in zwei verschiedenen Meeren zu tauchen. An der¬†Thail√§ndischen Westk√ľste befindet sich die¬†Andaman Sea. Die Ostk√ľste hingegen ist vom Golf in Thailand umgeben.

Die beste Reisezeit zum Tauchen in Thailand findest du an der Westk√ľste ab¬†Mitte Dezember bis Mai. Im Februar¬†bis Oktober bietet auch der Golf von Thailand beste Tauchbedingungen. Nat√ľrlich ist das Tauchen in Thailand auch in der Nebensaison jederzeit an Wellen gesch√ľtzten Tauchpl√§tzen m√∂glich. Egal ob du Anf√§nger, Fortgeschrittener oder anspruchsvoller Profi Taucher bist, Du findest hier alle Informationen √ľber Tauchkurse, Tagestouren und Tauchsafaris, objektive Informationen aller Art sowie Direktlinks und Kontakt zu Thailand Tauchbasen.


Tauchen in der Andamansee - Thailand Westk√ľste.

Thailands Westk√ľste an der Andamansee ist mit einer L√§nge von ca. 740 km gesegnet. Die Wassertemperaturen liegen je nach Jahrezeit bei angenehm warmen 26 - 30 Grad. Vorgelagerte Inseln und faszinierende Riffe machen Thailand zu einem idealen Urlaubs-und Tauchreiseziel. Die beste Reisezeit zum Tauchen in Thailand in¬†der Andaman Sea¬†ist von Dezember ¬†bis Ende April. Die Urlaubsgebiete Khao Lak, Phuket, Phi Phi island, Krabi und Koh Lanta bieten die besten Ausgangspunkte f√ľr Taucher und Schnorchler, um die Unterwasserwelt Thailands zu erkunden. Taucher finden dort jede Menge Tauchbasen / Dive Center, die Tauchkurse vom Beginner bis zum Profi sowie Tagestauchtrips und Tauchsafaris anbieten. Die Similan Inseln geh√∂ren mit zu den sch√∂nsten Tauchrevieren Weltweit und sind mit einem Tagestrip von Khao Lak erreichbar. Wer viel Tauchen und Hotelkosten Sparen m√∂chte, dem sei eine mehrt√§gige Tauchsafari zu den Similan Inseln oder weiter n√∂rdlichen Tauchgebieten anzuraten. Wer nur wenig Tauchg√§nge f√ľr seinen Urlaub plant und kurze Anfahrten bevorzugt, der wird auf Phuket, Phi Phi, Krabi oder Koh Lanta schnell f√ľndig. Die Highlights Unterwasser sind vorwiegend bunte Weichkorallen, Schildkr√∂ten, Leopardenhai, Schwarz -und Wei√ü spitzen Riffhaie, Rochen und Saisonabh√§ngig Mantas sowie Walhai. Macrophotographen werden unteranderem auch Seepferdchen, Seenadeln und Ghost Pipefish entdecken k√∂nnen.

Tauchen im Golf von Thailand - Thailand Ostk√ľste

Die Ostk√ľste Thailands am Golf von Thailand hat eine L√§nge von ca. 1.878 km. Auch hier liegen die Wassertemperaturen bei angenehmen 25 - 30 Grad je nach Jahreszeit. Im Vergleich zur Thailands Westk√ľste jedoch nur wenig aber sehenswerte Tauchreviere.¬†Die beste Reisezeit zum Tauchen in Thailand im Golf von Thailand ist ¬†Februar bis Oktober. Im S√ľden befinden sich die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao, umgeben von Riffen, Korallen-und Fischreiche Unterwasserfelsen, auch ‚ÄěPinnacle‚Äú genannt. Die beiden f√ľr Gro√üfisch bekanntesten sind der Sail Rock bei Koh Phangan und der Chumphon pinnacle bei Koh Tao. Koh Tao ist das Mekka f√ľr Tauchschein ‚Äď Absolventen. Hausriffe und g√ľnstige Preise locken J√§hrlich tausende Tauchbeginner und fortschreitende Taucher an. Weiter n√∂rdlich bei Pattaya findet der Taucher neben dem Rifftauchen auch reichlich Wracks, die besonders f√ľr erfahrene Taucher eine Herausforderung darstellen. Wer einen besonders ruhigen Tauchurlaub, auch auf Land w√ľnscht, dem empfiehlt sich die Insel Koh Chang bei Trat. Die Insel ist nach wie vor Urspr√ľnglich und bietet bei vorgelagerten Inseln sehenswertes Unterwasserleben. Riesige Barrakuda oder Makrelenschw√§rme sind im Golf von Thailand keine Seltenheit. Schildkr√∂ten, ungef√§hrliche Schwarzspitzen Riff Haie (oftmals auch Babyhaie beim Schnocheln in Ufern√§he) sowie Saisonbedingt Walhai und Mantas sind die Highlights.